Zurück zu Aktuelles
     
   

Ein attraktives Geschenk
Die eisernene Tischaufsteller, welche bei früheren Heimattreffen eine wichtige Rolle gespielt haben, werden gegen eine Spende von 25,- € Euro (inkl. Versand) abgegeben. Aktuell sind noch vorhanden: Altenhof, Betsche, Birnbaum-Stadt, Bobelwitz, Brätz, Brausendorf, Dürrlette, Eschenwalde, Georgsdorf, Groß-Dammer, Grunzig, Heidemühle, Hochwalde, Janau, Kalau, Koschmin, Kranz, Kulkau, Kuschten, Kutschkau, Lagowitz, Panwitz, Politzig, Rogsen, Rybojadel, Schierzig-Hauland, Schindelmühl, Schloß Neudorf, Solben, Stalun, Weißensee und Wischen.

Zu bestellen bei: Redaktion Heimatgruß, Thea Schmidt,
Freiheitsstr. 26 a, 53842 Troisdorf, Tel.: (02241) 45 0 20,
Fax: (02241) 93 29 29 9 oder per E-Mail an die Redaktion.
     
  Grußwort
Von Landrat Christoph Rüther, Kreis Paderborn, zum Weihnachtsfest 2022 und Jahreswechsel 2022/23 an den Heimatkreis Meseritz.
     
  Zur Weihnacht 2022
Pastor Stephan Klimm aus Bremen-Horn, im Mai 2022 Gast beim Heimattreffen in Paderbron, über der Geschichte der Krippe seiner Familie und mit einem Weihnachtsgruß an die Heimatfreunde.
     
  Gedenken zum Volkstrauertag
Am 13. November 2022 wurde wieder eine herbstliche Gesteckschale mit Bändern am Gedenkstein am Kreishaus in Paderborn von einer kleinen Gruppe von Heimatfreunden und Joachim Gladisch abgelegt.
     
  Kranzniederlegung am Gedenkstein in der Plattenburg
Ebenfalls zum Volkstrauertag 2022 hat eine kleine Gruppe um Herybert Schulz in der Prignitz am Gedenkstein in der Plattenburg der Opfer von Krieg, Flucht und Vertreibung gedacht. Es wurde ein Gesteck mit Schleifen abgelegt.
     
  Heimatkreistreffen in Paderborn
vom 27. – 29. Mai 2022

Das 9. große Treffen der Heimatkreise, Meseritz, Birnbaum und Schwerin/Warthe
Dr. Martin Sprungala berichtet.

Neues Mitglied im Beirat des Heimatkreis: Siegfried Bölke
     
  Dankeschön an Hans-Jürgen Balz
Albrecht Fischer v. Mollard würdigt und dankt für die Arbeit des Betreuers der Heimatkreisfreunde in Berlin, der im vergangenen Jahr 2021 aus gesundheitlichen Gründen und weil der Kreis der Berliner Heimatfreunde mittlerweile zu stark geschrumpft ist, seine Tätigleit einstellen mußte.
     
  Ortsbuch für den Kreis Meseritz
Durch eine großzügige Förderung von Heimatfreund Franz Marowski, Berlin ist es jetzt möglich, ein Ortsbuch mit Informationen zu Geschichte und Kultur sowie statistische Daten für den Kreis Meseritz zu erstellen, denn bislang sind kleinere Orte und Dörfer der Region nicht oder kaum erfasst. Das Projekt wird von Dr. Kessler vorgestellt und mit einem Musterbeitrag veranschaulicht.

     
  Bundestagung der Landsmannschaft Weichsel-Warthe
Nach zweijähriger pandemiebedingter Zwangspause fand am 1.–3. Juli 2022 wieder die Bundesversammlung und Bundeskulturtagung der LWW in Präsenz in Fulda statt. Der HKr Meseritz ist seit Jahrzehnten assoziiertes Mitglied in dem Bundesverband der Landsmannschaft Weichsel-Warthe e.V. – A. F. v. Mollard war als Teilnehmer eingeladen und berichtet.
     
  Neujahrsempfang des Kreises Paderborn 2022
Seit der Übernahme der Patenschaft des Kreises Paderborn (1985) sind Vertreter des HKr Meseritz zum Neujahrsempfang durch Landrat Christoph Rüther eingeladen — auch im Jahr 2022 leider nur am Computerbildschirm. Joachim Gladisch berichtet.
     
  Heimatkreistreffen in Perleberg
vom 17. – 18. September 2021

Zu Gast beim Heimatreffen der Meseritzer und Birnbaumer in Perleberg in der Prignitz
Lothar J.M. Andersch (Hamburg) berichtet.

Vorstands- und Beiratssitzung des HKR Meseritz
von A. F. v. Mollard
     
  Totengedenken vor dem Kreishaus in Paderborn
Stellvertretend für den Heimatkreis Meseritz und die Heimatkreisgemeinschaft Birnbaum sowie für den Heimatkreis Schwerin an der Warthe legte Joachim Gladisch zum Volkstrauertag 2021 eine bepflanzte Blumenschale mit den Schleifen der genannten Heimatkreise am Gedenkstein vor dem Hauptgebäude des Kreises Paderborn nieder.


     
  Gedenken am Volkstrauertag in der Prignitz
Mit einer Gedenkstunde und Kranzniederlegung in Plattenburg haben ein kleiner Kreis von Heimatfreunden um Herybert Schulz am Volkstrauertag 2021 der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht.
Die allgemeine Coronasituation, das trübe nasskalte Wetter am 14. November sowie das vorgerückte Alter der Mitglieder sind wohl Gründe für die geringe Teilnehmerzahl. Herybert Schulz konnte sich jedoch vom ordentlichen und sauberen Zustand des Gedenksteins sowie der Pflege des Aufstellortes überzeugen.
     
  Wachwechsel im Patenkreis Paderborn
Für die seit 1985 bestehende Patenschaft zwischen dem Kreis Paderborn und den Heimatkreisen Meseritz und Schwerin/W sind personelle Veränderungen zu vermelden – Landrat Manfred Müller, der das Amt 16 Jahre innehatte und den viele Heimatfreunde von unseren HKr-Treffen im Paderborner Schützenhof kennen, ist zur Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen am 13. September 2020 aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr angetreten. A. F. v. Mollard dankt hier Hr. Müller und begrüßt seinen Nachfolger Christoph Rüther.
     
    Vorstands- und Beiratssitzung in Troisdorf im Oktober 2020
Da im Jahr 2020 das Heimattreffen in Paderborn Corona-bedingt ausfallen musste, fand auch die sonst stets zum gleichen Termin angesetzte Vorstands- und Beiratssitzung im Mai 2020 nicht statt. Satzungsgemäß muss sie jedoch abgehalten werden, auch wenn die Corona-Schutzmaßnahmen dies erschweren. Martin Sprungala fasst Ergebnisse und Beschlüsse des im Okt. nachgeholten Treffens in Troisdorf zusammen.
     
  Neujahrsempfang beim Landrat des Kreises Paderborn
Seit der Übernahme der Patenschaft des Kreises Paderborn (1985) sind Vertreter des HKr Meseritz zum Neujahrsempfang durch Landrat Müller eingeladen. Für den HKr Meseritz waren Anfang 2020 Albrecht Fischer von Mollard und dessen Ehefrau Ulla sowie Wanda und Joachim Gladisch zugegen.

     
  Das 10. große Treffen der Heimatkreise
Meseritz und Birnbaum

Erfreulicherweise mit mehr Teilnehmern als ursprünglich erwartet in neuer Location, dem Hotel Stadt Magdeburg in Perleberg. Dr. Martin Sprungala berichtet.
     
  Heimatkreistreffen in Paderborn
vom 5. bis 6. Mai 2018

Das 8. große Treffen der Heimatkreise, Meseritz, Birnbaum und Schwerin/Warthe
Dr. Martin Sprungala berichtet.

Grußwort des Stellvertretenden Landrats von Paderborn Wolfgang Weigel

Bericht über die Arbeit von Pomost
von Tomasz Czabanski

Das Windhundprinzip
Vorstand und Beirat des HKr Meseritz haben sich entschlossen, die gelben Ortsnamentischschilder aus Metall, die jahrtzehntelang für die Heimattreffen ein wichtiges Organisationsmittel darstellten, den Mitgliedern, Freunden und Förderern des HKr Meseritz zum Festpreis von 25,- € (inkl. Verpackung und Versand) anzubieten. HIer gilt: Sofort zugreifen!
     
  Strategiesitzung in Troisdorf
Am 23. Sept. 2017 fand in Troisdorf-Spich eine Strategiesitzung des Vorstands und Beirats des Heimatkreises Meseritz statt, um über die Zukunft des Vereins zu beraten sowie einen neuen Vorsitzenden, Vorstandsmitglieder und Beiräte zu wählen.

Siehe auch: Die neuen Beiratsmitglieder stellen sich vor
     
  200 Jahre Kreis Paderborn
Zu der Feier im Großen Sitzungssaal des Kreishauses in Paderborn waren auch Mitglieder des Heimatkreises eingeladen – Albrecht Fischer v. Mollard berichtet.