Grußwort des Landrates Christoph Rüther,
Kreis Paderborn
Foto: Lina Loos, Pressestelle Kreis Paderborn

Landrat Christoph Rüther 2021, Kreis Paderborn (Foto: Lina Loos, Pressestelle Kreis Paderborn)Sehr verehrte Mitglieder des Heimatkreises Meseritz, liebe Heimatfreunde aus nah und fern!

Ich grüsse Sie herzlich im „Heimatgruß“. In diesen Zeiten, in denen die Corona-Pandemie leider wieder an Fahrt aufnimmt, ist die Relevanz Ihrer Zeitschrift nochmals gestiegen. Denn Sie schafft es Gemeinschaft zu vermitteln, die wir in dieser pandemischen Phase doch so schmerzlich vermisst haben und noch immer vermissen.

Die aktuelle Situation sorgt für viele Fragen, Antworten finden wir nicht immer sofort. Dies sorgt nachvollziehbarer Weise in der Gesellschaft für Unsicherheiten. Sicherheit vermittelt jedoch die Rückbesinnung auf das Zuhause. Die Heimat hat in der Pandemie gewonnen. Wir haben sie mit all ihrer Schönheit und mit allen ihren Besonderheiten nochmals mehr zu schätzen gelernt. Wir haben sie von einer anderen Blickrichtung in Augenschein genommen.

In Bezug auf die Pandemiebekämpfung ist nun der Impffortschritt von enormer Relevanz. Nur so können wir auf mehr Kontakte und persönliche Zusammentreffen setzen. Darauf freue ich mich schon heute sehr.

Bislang hatte ich in meiner gut einjährigen Amtszeit leider kaum Möglichkeiten direkt mit Ihnen in Kontakt zu kommen. Dies wird sich hoffentlich im kommenden Jahr ändern. Meine Vorfreude auf das große Heimatkreistreffen im Mai 2022 in Paderborn ist enorm.

Bis dahin wünsche ich Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleiben Sie gesund!

Herzlichst
Ihr Christoph Rüther, Landrat