Das Lapidarium in Meseritz – (auch) eine Fundgrube für Ahnenforscher
Foto und Text: Albrecht Fischer von Mollard

Mit der Enthüllung zweier Gedenktafeln in polnischer und deutscher Sprache am 02. Juli 2019 ist das Lapidarium in Meseritz/Miedzyrzecz vollendet.
Ein Großteil der 94 aufgestellten Grabsteine stammt vom ehemaligen evangelischen Friedhof in Meseritz. Dieser wurde um 1609 angelegt, weit mehr als 300 Jahre lang bis 1945 von den damaligen Bewohnern der Stadt genutzt und – nach Kriegsende verwildert, geschunden und geschleift - in den 1970-er Jahren in einen Stadtpark umgestaltet. Neben einigen auf anderen ev. Friedhöfen der Region noch gefundenen Grabplatten hat man auch die Steinsäule wiedererrichtet, die an die Gefallenen des Ersten Weltkrieges von Gemeinde und Gut Bobelwitz/Bobowicko erinnert. Zwei Steinfragmente des Gefallenen-Denkmals aus Bomst/Babimost sind relativ stark verwittert, so daß die gemeißelten Inschriften nicht mehr vollständig zu entziffern sind.

Zu finden ist das Lapidarium auf dem inzwischen aufgelassenen früheren katholischen Friedhof in der heutigen ul. Konstytucji 3 Maja an jener Backsteinmauer, die früher den evangelischen vom katholischen Friedhof trennte - einen Eindruck vom Lapidarium und von der Feierstunde vermittelt dieser Video: https://youtu.be/BquTY_yaDJw


2. Juli 2019 - Lapidarium in MeseritzVermutlich nicht nur für Ahnenforscher dürfte von Interesse sein, welche Namen und Lebensdaten heute das einstmals deutsche Leben in Meseritz bezeugen. Das dortige Museum bzw. dessen Direktor, unser Freund Adrzej Kirmiel hat gemeinsam mit Wojtek Derwich dem HKr Meseritz und der HGr-Redaktion in freundschaftlicher Verbundenheit sämtliche in Stein gemeißelte bzw. eingeschliffene Angaben zur Verfügung gestellt, die wir - verbunden mit einem Dank nach Meseritz – nachfolgend in alphabetischer Reihenfolge zur Kenntnis geben. Wenn zwei oder mehr Namen auf einem Grabstein vermerkt sind, weist das Symbol „>>“ darauf hin.


Arndt Frieda, geb. Müller
25.11.1894 - 29.8.1931
Bartelt Anna, Frau Lehrer,
28.3.1857 - 23.12.1921
Bartz Louise, geb. Neubauer
18.5.1862 - 22.2.1938
Biehler Emilie, geb. Maennel
28.9.1855 - 13.7.1917
Binner Rudolph
8.12.1831 - 22.10.1899 >>
Binner Ida, geb. Günther
17.11.1852 - 5.3.1929
Blumke Bertha, geb. Giese
1.3.1853 - 27.8.1930
Borowiak Paul
9.3.1901 - 21.5.1940
Buse Albert
28.9.1852 - 16.10.1934 >>
Buse Christine
24.10.1852 - 19.8.1907
Cyranek Emma, geb. Heitmann
19.10.1867 - 26.1.1940
Deysing Constanze, geb. Wotschke
29.9.1836 - 6.9.1905
Deysing Theodor
23.3.1829 - 17.3.1882
Dobbernack Wilhelm
5.8.1839 - 22.3.1889 >>
Dobbernack Wilhelmine, geb. Reich
4.11.1840 - 7.4.1931
Dolling Olga, geb. Burgel
2.8.1867 - 30.7.1928
Driebe Otto
24.3.1890 - 27.4.1935
Ebmeier Hermann
8.2.1836 - 20.3.1905
Eichner Gerhard
20.1.1906 - 8.1.1908 >>
Protsch Klara
13.6.1897 - 11.3.1928
Eifler Carl
10.2.1857 - 14.7.1935 >>
Eifler Pauline
19.9.1855 - 5.2.1936
Fechner J.A., Lehrer an der Königl. Realschule
28.2.1808 - 13.5.1861
Fetzer Wilhelm
20.11.1875 - 30.11.1930 >>
Fetzer Martha, geb. Brandt
25.11.1894 - 29.8.1931
Freitag Maria, geb. Busch
24.2.1890 - 14.12.1936
Fürstenberg Paul
28.8.1900 - 14.11.1938
Gabriel Johanne Louise, geb. Jastrow -
ohne weitere Angaben -
Gebauer Gustav, Dr. Sanitätrat
9.8.1866 - 5.2.1931
Gessner Amalie, geb. Boretius
15.8.1820 - 18.9.1894
Gessner Theodor
25.9.1815 - 12.12.1890
Hahnrieder Theone
6.12.1847 - 11.4.1925
Hampel Anna, geb. Schönwälder
31.1.1857 - 25.2.1935
Hampel Richard
1.4.1876 - 14.4.1938
Haucke Bertha, geb. Schiller
24.10.1882 - 11.7.1935
Hoffman Walther
5.1.1865 - 1.6.1925 >>
Hoffmann Margarete, geb. Fischer
18.10.1872 - 18.1.1931
Klaembt Emil, Pfarrer aus Schokken
2.1.1856 -3.6.1925
Klaembt Hugo, Rechnungsrat
1.4.1863 - 29.2.1936
Klose Karl
22.5.1880 - 20.9.1932
Klose Gustav
25.11.1855 - 17.12.1917 >>
Klose Martha, geb. Mielke
8.3.1858 - 28.1.1932
König Hermann
20.12.1857 - 20.4.1937 >>
König Auguste, geb. Weber
13.6.1859 - 17.9.1941
König Marie, geb. Furchheim
23.1.1877 - 12.5.1924
Kowalke Max
2.5.1879 - 17.8.1934
Krause Eduard, Lehrer u. Kantor
12.7.1855 - 3.11.1932
Kruschel Ernestine geb. Schmidt
30.1.1863 - 23.7.1888 >>
Kruschel Martha geb. Schulz
23.9.1863 - 7.2.1902 >>
Kruschel Robert
28.11.1858 - 10.12.1933
Kurdwan August
1.4.1880 - 15.8.1937
Kutzner Auguste geb. Reich
17.11.1858 - 22.4.1935 >>
Kutzner Julius
11.8.1860 - keine weiteren Angaben
Leutloff Reinhold
5.9.1881 - 17.7.1918
Licht August
2.5.1847 - 1.1.1931 >>
Licht Louise, geb. Brondtke
30.11.1852 - 1.12.1938
Linke Ernestine, geb. Höhle
22.2.1857 - 22.10.1934 >>
Linke Johann
23.1.1858 - keine weiteren Angaben
Linke Hermann
26.6.1859 - 18.3.1940 >>
Linke Martha, geb. Zippel
30.7.1866 - 7.12.1939
Luksch Paul
18.7.1899 - 25.6.1924
Maa˜ Carl
29.3.1862 - 2.7.1924
Maa˜ Hermann
16.3.1893 - 8.11.1940
Meier Hedwig, geb. Fechner
10.10.1872 - 18.2.1919
Moesicke William
27.9.1874 - 12.9.1936
Mühlbradt Hermine, verw. Plothe, geb. Streiter
24.4.1857 - 13.10.1938
Müller Karl
23.1.1878 - 9.12.1936
Neumann Emma, geb. Schmidt
17.2.1875 - 13.11.1935
Neumann Ida, geb. Bruck
27.4.1876 - 9.10.1936
Nitsch Otto
30.11.1841 - 1.3.1923 >>
Nitsch Henriette, geb. Wunnike
2.1.1839 - 19.10.1900
Pelka Fritz
20.4.1866 - 10.8.1915 >>
Pelka Gertrude
30.3.1888 - 10.6.1932
Pestel Anna, geb. Wand
13.10.1856 - 13.2.1935
v. Pettersen Anton
14.2.1846 - 4.3.1909 >>
v. Pettersen Helene, geb. v. Bulmerincq
30.3.1848 - 25.1.1909
Plötz Friedrich
25.2.1846 - 17.1.1923 >>
Plötz Elisabeth, geb. Seiser
20.5.1848 - 17.4.1935
Pölchen Auguste, geb. Bittroff
12.12.1868 - 6.3.1935
Preusz Hermine, geb.Wilhelm
17.11.1837 - 29.8.1917
Puschert Maria, geb. Thurow
3.11.1872 - 23.4.1938
Pÿde Pauline geb. Wilde
12.2.1856 - 23.12.1927
Radetzki Anna, geb. Lubasch
5.10.1871 - 18.2.1937 >>
Radetzki Marie
15.12.1899 - 3.1.1916
Rausch Julius
1.11.1849 - 8.3.1932 >>
Rausch Bertha, geb. Löchelt
12.11.1864 -15.7.1936
Reichardt Gustav
15.4.1824 - 10.7.1886 >>
Reichardt Karoline, geb. Grusch
10.9.1823 - 23.8.1895
Rutschke Elisabeth, geb. Wittchen
14.7.1890 - 21.5.1919
Sachse Henriette, geb. Wachner
1.5.1827 - 4.8.1884
Schmidt Anna, geb. Karg
20.12.1905 - 2.12.1927
Schmidtchen Hermann
18.4.1879 - 29.7.1914
Schmoldt Martha
1871 - 1936
Schmolke Theodor
4.1.1831 - 24.2.1905 >>
Schmolke, Auguste, geb. Braunack
9.9.1839 - 27.8.1916
Schubert Gottlieb
27.7.1844 - 1.3.1935
Schulz Julius
15.10.1832 - 18.3.1933
Schulz Wilhelm
7.12.1838 - 3.8.1917 >>
Schulz Ernestine, geb. Thiele
22.2.1852 - 3.8.1933
Schwanberg Emilie, geb. Schulz
8.9.1862 - 22.9.1938
Simsch Lydia, geb. Seidel
11.1.1898 - 11.6.1935
Sitzlak Heinz
15.11.1924 - 29.11.1938
Stentzel Ottilie, geb. Schmidt
11.2.1863 - 2.10.1936
Tauschke Emma, geb. Piehl
28.7.1875 - 12.8.1935 >>
Fritz Emilie, geb. Piehl
13.2.1870 - 30.3.1936
Walther Anna, geb. Müller
21.7.1856 - 26.2.1925
Wandrey Ernst
1.6.1855 - 27.8.1938 >>
Wandrey Auguste, geb. Martins
3.12.1861 - 6.11.1935
Weidner August
19.3.1875 - 17.4.1926
Wittchen Emma
10.1.1898 - 8.1.1921
Wittchen Gerhard
3.8.1905 - 12.4.1927
Witzke Bertha
30.11.1881 - 9.5.1928
Wünsche Amalie, geb. Hesse
26.7.1812 - 20.8.1882
Wünsche Anna, geb. Schulz
14.10.1840 - 1.7.1927
Zeise Paul
11.8.1884 - 18.5.1931
Ziesler Ottilie, geb. Schobert
19.11.1851 - 7.1.1934
Zillmann Otto
13.1.1854 - 1.6.1912 >>
Zillmann Clara, geb. König
24.9.1861 - 16.2.19348
Zillmann Karl
31.8.1899 11.9.1914

2. Juli 2019 - Lapidarium in Meseritz
Der Obelisk von Bobelwitz trägt folgende Namen in der Reihenfolge des Todesdatums: Lehmann Karl 9.9.14, Krause August 14.12.14, Braunzel Wilhelm 2.5.15, Beker Wilhelm 9.5.15, Roschak Ignatz 30.11.16, Hellwing Ignatz 26.3.17, Koster Adolf 8.9.18, Boese Oskar -.8.16, Brinzel Otto 1.7.18, Sabin Albert 18.1.19.

Auf den beiden Granitfragmenten des Gefallenen-Denkmals aus Bomst sind nur einige Namen oder Teile davon ohne weitere Angaben zu erkennen: Bernhard Lies / Maximilan (?) / Hugo Bayer / Albert Huhn- (?) / Otto Bütger / Otto Jänsch / Georg Schulz / (?) Kapusta / Erich Eich &(?) / (?) Müller / Gregor Mac &(?)/ Rau / Gus-tav Tho &(?) / Lange / Paul B &oczek / Josef Lewandowski / &(?) (?)orkowski.