Kranzniederlegung vor dem Kreishaus Paderborn
Joachim Gladisch


Kranzniederlegung vor dem Kreishaus Paderborn 2017
Kranzniederlegung vor dem Kreishaus Paderborn 2017In der Vergangenheit war es Tradition, im Kreise von Heimatfreunden durch eine Kranzniederlegung am Gedenkstein der Heimatkreise Meseritz und Schwerin/Warthe vor dem Gebäude der Kreisverwaltung Paderborn der Toten der genannten Heimatkreise zu gedenken.
In den letzten Jahren wurde mangels Teilnehmer ein Gesteck für die genannten Heimatkreise durch eine beauftragte Paderborner Gärtnerei dort niedergelegt. Die eingangs genannte Tradition haben wir wiederaufleben lassen. Am Volkstrauertag, dem 19. November 2017, haben wir im Kreise einiger Heimatfreunde aus unserer Familie ein Gesteck persönlich vor dem Gedenkstein für die Toten der Heimatkreise Meseritz, Schwerin/Warthe und der Heimatkreisgemeinschaft Birnbaum vor dem Paderborner Kreishaus niedergelegt und in einem Gebet der Toten gedacht.